Internationale Akademie für Angewandte Akupunktur und Natürliche Heilweisen

Kursbuch Manuelle Medizin / Chirotherapie 2021

Mit allen Detail-Informationen :

Curriculum

Kursorte und Kurstermine

Anmeldeformulare
(auf den letzten Seiten)

 

 
Dokument als pdf-Datei verfügbar

Termine

Kursgebühren

Manuelle Medizin (früher Chirotherapie)

Manuelle Medizin (früher Chirotherapie) - Ausbildung

Auf dem Deutschen Ärztetag 2018 wurde die neue Weiterbildungsordnung beschlossen und am 20.04.2020 das dazugehörige (Muster-)Kursbuch der Bundesärztekammer für die Zusatz-Weiterbildung  Manuelle Medizin veröffentlicht..

Die Manuelle Medizin ist die medizinische Disziplin, in der unter Nutzung der theoretischen Grundlagen, Kenntnisse und Verfahren weiterer medizinischer Gebiete die Befundaufnahme am Bewegungssystem, dem Kopf, viszeralen und bindegewebigen Strukturen sowie die Behandlung ihrer Funktionsstörungen mit der Hand unter präventiver, kurativer und rehabilitativer Zielsetzung erfolgt.

Diagnostik und Therapie beruhen auf biomechanischen und neurophysiologischen Prinzipien.

Die Manuelle Medizin umfasst im Rahmen eines multimodalen Therapiekonzeptes die interdisziplinäre Anwendung ihrer diagnostischen und therapeutischen Techniken zur Erkennung und Behandlung gestörter Funktionen des Bewegungssystems und der davon ausgehenden Beschwerden. Dabei finden auch Verkettungen von Funktionsstörungen innerhalb des Bewegungssystems, vertebroviszeral, viszerovertebral und viszerokutan sowie psychosomatische Einflüsse ihre angemessene Berücksichtigung.

Die Manuelle Medizin ist Voraussetzung für das Erlernen der Osteopathie.

Ausbildung Manuelle Medizin

Die gesamte Ausbildung Manuelle Medizin setzt das Curriculum der Bundesärztekammer für die Zusatz-Weiterbildung Manuelle Medizin um und umfasst:

120 Std. Grundkurs - aufgeteilt in 4 Kursblöcke zu je 30 Std., die jeweils Freitag bis Sonntag stattfinden  - und 200 Std. Aufbaukurse - aufgeteilt in 4 Kursblöcke zu je 50 Std. , die jeweils  Mittwoch bis Sonntag stattfinden.

Die Reihenfolge der Grundkurse ist beliebig. Die Aufbaukurse können erst nach dem Besuch aller Grundkurse und einer Zwischenprüfung absolviert werden.